Brillianter Saisonstart für die noch brilliantere 4. Herren

» »

leon  Admin

18.09.2017 - 18:12 Uhr

Brillianter Saisonstart für die noch brilliantere 4. Herren

Mit einem 9:2 durften wir in der frisch renovierten Halle unserer guten Freunde des TuS Lichterfelde in die Saison starten.

Die 4. Herren – jetzt mit drei Noppen (rot) und zwei Linkshändern (blau)!

Der neue und hoffnungslos übermotivierte Kapitän Leon K (im Bild hintere Reihe, ganz rechts, der Typ mit komischem Stirnband und hässlichen Pony) wollte gleich mit allen acht Athleten der vierten Mannschaft antreten. So machte es überhaupt nichts, dass Klaudiusz kurzfristig absagen musste.

Womit wir in der letzten Saison nicht glänzen konnten, lief im Auftakt besonders gut: In den Paarungen David/Marco, Ecki/Lucas und Stefan/Leon entschieden wir alle drei Doppel für uns.
Und auch danach ließen wir nicht nach. Das obere Paarkreuz zeigte ein tadelloses 4:0. Spitzenathlet Marco (erste Reihe, Mitte) bestand aus 100% Motivation und 0% Gnade – selten waren Spiele gegen Abwehrer so schnell vorbei. David musste im ersten Spiel noch etwas mit sich selbst kämpfen – er war nicht ganz fit. Nach drei Matchbällen im dritten Satz ließ er seinen Gegner noch mal rankommen und beendete dann schließlich, als er zwei Matchbälle gegen sich hatte, das Spiel mit vier konsekutiven Punkten.

Das mittlere Paarkreuz mit Ecki und Lucas ließ sich auch blicken. Linkshänder Lucas gewann sein erstes Spiel gekonnt mit 3:1. Ecki kämpfte bis zum Schluss und präsentierte einige Hechtsprünge (von denen leider nur die B-Note ausgezeichnet war), konnte sich gegen seinen Gegner mit Anti aber nicht durchsetzen.

Hinten spielten wir mit Stefan und Arno. Arno erwischte nicht den besten Tag und war leider nicht ganz fit, und musste so seinem Gegner nach drei knappen Sätzen gratulieren. Stefan präsentierte sich äußerst Kampfstark und konnte uns die Brillianz seines Spiels mit einem souveränen 3:0 präsentieren.

Also insgesamt ein großartiges Spiel! Aber noch viel besser als das Ergebnis und die Einzelleistungen war die Stimmung insgesamt. Das Punktspiel hat uns allen tierischen Spaß gemacht, und unsere beiden neuen Linkshänder fühlten sich sehr wohl. Der hoffnungslos übermotivierte Kapitän ist sehr glücklich.

Zitieren Bearbeiten

Nico  SCC-Mitglied

18.09.2017 - 19:17 Uhr

Habe schon sehr viele Tischtennisberichte gelesen - dieser hier gehört für mich in die allererste Liga, wunderbar!!
Glückwunsch!

Zitieren Bearbeiten