1.Herren mit hohem Sieg im letzten Heimspiel

» »

rolex  playing captain

18.03.2018 - 19:42 Uhr

1.Herren mit hohem Sieg im letzten Heimspiel

Im letzten Heimspiel der Saison gelang der 1. Herren der erste 9:0-Erfolg. Und das, obwohl die Vorzeichen ungünstig standen, denn mit Moritz (verletzt) und Captain Roland (erkrankt) fielen gleich zwei etatmäßige Spieler aus. Glücklich der, der über eine solide „Ersatzbank“ verfügt;-) Leon-TT und Fritze übernahmen den Job ohne Wenn und Aber!



Der schlaue Beobachter erkennt aus dem Mannschaftsfoto auch gleich die Doppelpaarungen:
Dominik und Mirco zeigten sich souverän, die beiden anderen Doppel Hartmann/Hartmann und Leon/Leon „ruckelten“ sich so durch. Und ab dann gab’s kein Halten mehr. Fritze machte schließlich am Ende gegen den Tabellenletzten vom TTV Einheit Potsdam „den Deckel drauf“.

Zur Belohnung gab’s anschließend kalte Duschen und etwas Leckeres aus Haralds Imbiss von nebenan:-)

In der Tabelle steht momentan Platz vier zu Buche.

Die 1. Herren hat jetzt zwei Wochenenden Pause und dann geht es mit dem SCC-Mannschaftsbus zum Auswärtsspiel nach Cottbus.
Beendet wird die Saison eine Woche später mit einer „Night Session“ beim SV Berliner Brauereien.

Letzte Spiele:
Sonntag, 8. April um 15:30 Uhr (A) beim Cottbuser TT-Team
Samstag, 14. April um 18:00 Uhr (A) beim SV Berliner Brauereien



Nachgestellte Szene aus „Vier Fäuste für ein Hallelujah“

rolex

Zitieren Bearbeiten