1.Herren auf Auswärtsfahrt in Cottbus

» »

rolex  playing captain

09.04.2018 - 15:11 Uhr

1.Herren auf Auswärtsfahrt in Cottbus

Im vorletzten Saisonspiel musste die 1. Herren am gestrigen Sonntag die weiteste Auswärtsfahrt der Saison antreten: Mit dem SCC-Bus ging es bei frühlingshaften Temperaturen zum Cottbuser TT-Team.



Michael (Jäger) kam nach mehrmonatiger Trainingspause erstmals in der Rückrunde zum Einsatz, ihm war aber der Trainingsrückstand deutlich anzumerken.
Mirco glänzte mit einem starken Spiel und knappen Sieg gegen Andreas Mühlfeld – beide Spieler finden sich derzeit unter den Top 3 im oberen Paarkreuz der Liga.
Dominik spielte souverän, Roland erwischte einen eher schlechten Tag, Leon lieferte ein starkes Spiel ab und Stefan musste – nachdem sich die Nr. 6 des Gegners bereits im Auftaktdoppel verletzte (hoffentlich nur Bänderdehnung) und nicht mehr weitermachen konnte - lange warten bevor er schließlich den Siegpunkt für den SCC einfahren konnte.
Am Ende hieß es 9:5 für den SCC (Hinspiel: 9:2).
Moritz ist momentan nach seiner Wadenverletzung noch im Schon-Modus, begleitete das Team aber dennoch nach Cottbus.

In der Tabelle rangiert der SCC nun auf Platz drei und muss diesen Platz am kommenden Samstag im letzten Saisonspiel gegen den punktgleichen SV Berliner Brauereien verteidigen:

Samstag, 14. April um 18:00 Uhr (A) bei SV Berliner Brauereien

rolex

Zitieren Bearbeiten