Saisonauftakt für die 1. Damen- "Die Unabsteigbaren reloaded"

» »

Ilona  Nutzer

02.09.2007 - 23:12 Uhr

Saisonauftakt für die 1. Damen- "Die Unabsteigbaren reloaded"

Wir sind wieder da! Dank einiger glücklichen Fügungen wird die 1. Damen dem Mythos der Unabsteigbarkeit einmal mehr gerecht und wird auch in dieser Saison in der Oberliga Ost aufschlagen- so schnell wird man uns eben nicht los...
Da die Sommertrainingslager der Spielerinnen sicher an verschiedenen Orten durchaus stattgefunden haben, nur eben nicht in der TT-Halle, und unsere eigentlich großzügige Personaldecke ziemlich eingekracht ist (tststs, so war das aber nicht abgesprochen, ihr Lieben), waren zwar die spielerischen Voraussetzungen zumindest mal unklar, dafür allerdings die Aufstellung sicher...Claudias Bemühungen, sich mittels einer Knieverletzung unmittelbar vor dem Start noch aus dem Team zu spielen, waren nicht sehr erfolgreich- auf derlei Kleinigkeiten können wir nämlich leider keine Rücksicht nehmen! (Claudia, wir brauchen dich großes Grinsen Kind, geh' zum Arzt!!)

Und weil's so schön ist, wurde uns gleich mal die Ehre des allerersten Spiels der Saison zuteil, das dann allerdings auch so ein bisschen unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen das Team aus Barleben stattfand. Ganz wichtiges Spiel, denn wer weiß schon, wie lange so ein Mythos lebt???
Vor den ersten Doppeln allerdings noch ein kurzes Fotoshooting ("Liegen meine Haare komisch?", "Hätten wir das nicht vor dem Einspielen machen können?", "Sitzt mein Trikot richtig?")
und auf geht's....Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Nachgerade furioser Start- 2:0 in den Doppeln (Wiederbelebt: Die bewährte Abwehr-Angriff-Kombination Andrea und Anja! Neu generiert: Das Doppel mit Routine und Überblick- Claudia und Ilona. Claudia, habe ich das vorhin richtig gehört, du freust dich, mal mit jemandem zu spielen, der sich bewegt??? Ha ha ha!) und souveränes 2:0 oben. Komfortable Führung. Mit verdrehtem Knie gegen so ein Halter-Spiel ist auch richtig fies, Punkt für Barleben also. Egal, denn Andrea macht hinten dicht, da geht nicht's mehr für die Gegnerin, 5:1! Oben wieder 2:0, nicht immer schön (nehm' ich mal auf meine Kappe), aber wenigstens erfolgreich. Anschließend verliert Andrea zwar das Schupfduell des Tages, aber dafür wehrt sich Claudia vehement gegen Schmerzen und Gegnerin, mit unterschiedlichem Erfolg, befürchte ich. Aber immerhin:

Yep, der Sieg ist unser, Barleben 8:2 aus der Halle geschossen! Ich finde, wir können jetzt einigermaßen entspannt nach vorn blicken und der Spiele harren, die da kommen mögen, ist ja auch noch einige Tage hin smile

Zitieren Bearbeiten

Duecento  SCC-Mitglied

02.09.2007 - 23:34 Uhr

Donnerwetter meine Damen, Herzlichen Glückwunsch und Respekt! Hätte nicht gedacht, dass man mit so einem "Spezialtraining" so erfolgreich sein kann. Weiter so, es muss diesmal vielleicht ja nicht wieder so ne Zitterpartie gegen den Abstieg geben.

Zitieren Bearbeiten

Bono  Nutzer

03.09.2007 - 00:06 Uhr

Top

Glückwunsch Mädels !
Weiter so und solche Berichte lese ich immer gern !!!

Köppi

Zitieren Bearbeiten

trainingswunder  Nutzer

03.09.2007 - 09:21 Uhr

Rührung

wow - sollte es sowas wie zwischenmenschliche damen-herren-kommunikation jenseits des tt geben... ?!

vielen dank, ilona, dass du die mühen auf dich genommen hast, auch wenn mich das nur marginal weniger an deinem geisteszustand zweifeln lässt (hallo marathon!) großes Grinsen

und gerührt bin ich von der anteilnahme - sehr nett. ich bedau're es auch sehr, dass wir in dieser saison so wenig von der ersten herren mitbekommen, wenn die wenigstens mal zum training kämen, aber so sieht man sich ja wirkich gar nicht.... Augen rollen

euch und uns allen eine erfolgreiche saison!

ach ja, kennt jemand einen guten orthopäden in berlin? kniespezialist wäre nicht schlecht!

versprochen, morgen geh ich - und wer mich heute morgen die 96 stufen aus meiner whg runterhüpfen sah, weiß, dass ich diesmal wirklich gehe.

liebe grüße

Zitieren Bearbeiten