Norddeutscher Einzelmeister 2018: Roland gewinnt den Titel der Herren 50 in Hamburg!

» »

Magnus  der Magier

11.03.2018 - 16:25 Uhr

Norddeutscher Einzelmeister 2018: Roland gewinnt den Titel der Herren 50 in Hamburg!

Herzlichen Glückwunsch an den neuen norddeutschen Einzelmeister der Herren 50: Roland Kowalski!



Die norddeutschen Einzelmeisterschaften 2018 fanden an diesem Wochenende in Hamburg statt. Neben Gold im Einzel gewann Roland zusätzlich auch Silber im Mixed mit seiner Partnerin Sabine Weichel. Im Einzelfinale bezwang er dabei den Herthaner Uwe Thurau, dem er bei den Berliner Einzelmeisterschaften Anfang des Jahres noch unterlegen war.

Auf der Seite des Hamburger Verbands gibt es die Ergebnisse aller Altersklassen. Weitere Infos zum Turnierverlauf folgen dann in den nächsten Tagen vielleicht aus erster Hand von Roland selbst smile

Zitieren Bearbeiten

Joachim  SCC-Mitglied

11.03.2018 - 16:35 Uhr

Gratulation

Riesig, einfach nur riesig. Herzlichen Glückwunsch!!!

Zitieren Bearbeiten

Metin  - stets unterwegs -

11.03.2018 - 19:24 Uhr

Glückwunsch Roland!

__________________
Viel Spaß beim Trainieren!

Zitieren Bearbeiten

Duecento  SCC-Mitglied

11.03.2018 - 19:50 Uhr

Super Leistung! Auch von mir herzlichen Glückwunsch

Zitieren Bearbeiten

Mammut  SCC-Vorstand

11.03.2018 - 21:25 Uhr

Boah Ey - Glückwunsch.

Zitieren Bearbeiten

rolex  playing captain

12.03.2018 - 18:09 Uhr

Danke für die ganzen Glückwünsche, die ich erhalten habe!

In einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld, in dem es zahlreiche
Überraschungen gab, war das Glück letztlich auf meiner Seite. Nach einer
souveränen Vorrunde wurde es im Halbfinale gegen Martin Raatz aus Schleswig-Holstein (übrigens ein alter Bekannter aus längst vergangenen Regional- und Oberligatagen) dann doch richtig eng (11 im Entscheidungssatz). Martin Raatz war im Achtelfinale Norbert (Adolph) noch einmal "von der Schippe gesprungen".

Am Ende standen drei Berliner (neben mir noch Uwe Thurau/Hertha BSC und Ludwig Rehse/Eintracht Südring) im Halbfinale - das bedeutet wieder jede Menge Qualifikationsplätze für Berlin im kommenden Jahr;-)

Im Doppel konnten Norbert und ich unseren Titel aus dem Vorjahr leider nicht verteidigen, im Viertelfinale scheiterten wir an einer uns bislang
unbekannten (und stark aufspielenden) Paarung aus Mecklenburg-Vorpommern, die am Ende Vizemeister wurden.

Auch das Finale der Herren 40-Konkurrenz war eine Berliner Angelegenheit,
hier holte sich Stephan Köpp gegen Jan Hermann (Hertha BSC) seinen ersten Einzeltitel auf Norddeutscher Ebene. "Köppi" dürfte einigen SCCern noch gut bekannt sein, spielte er doch von 2006 bis 2008 für den SCC in der
Regionalliga.




rolex

Zitieren Bearbeiten