1. Herren beendet Hinserie mit zwei Niederlagen

» »

rolex  playing captain

02.12.2019 - 08:17 Uhr

1. Herren beendet Hinserie mit zwei Niederlagen

Am letzten Spieltag der Hinrunde erwischte es die bislang ungeschlagene 1. Herren gleich doppelt – am Samstag hieß es 4:9 gegen den Tabellensechsten Eintracht Südring und am Sonntag gab es eine 7:9-Niederlage bei TuSLi.

Trotz starker Leistung von Burak und David im unteren Paarkreuz standen am Ende ganze vier Punkte für das Team SCC im letzten Saison-Heimspiel gegen Eintracht Südring zu Buche. Keine Punkte gab es im oberen Paarkreuz (Dominik, Roland), drei der vier Partien gingen im Entscheidungssatz verloren. Der Sieg ging somit verdient an die Gäste aus Kreuzberg.

Jederzeit spannend und ausgeglichen verlief das Match am Sonntag beim TuS Lichterfelde. Beide Teams schenkten sich nichts und so gab es vor traumhafter Kulisse (> 30 Zuschauer, darunter auch einige SCCer) jede Menge spannende Matches zu sehen.

Fast wäre das Team SCC mit einem 3:0 aus den Eingangsdoppeln ins Rennen gegangen, aber eine 9:3-Führung (!) in Satz fünf reichte Tarek und Burak am Ende nicht. Zuvor hatte das neu formierte Doppel Leon/Arya mit einem knappen Sieg über das Doppel 1 der Gastgeber für eine Überraschung gesorgt.

Im oberen Paarkreuz konnten Dominik und Roland nach dem verkorksten Samstag jeder einen Einzelsieg einfahren, in der Mitte konnte Tarek im längsten Spiel des Abends mit teilweise spektakulären Ballwechseln einen 1:2-Satzrückstand nach in einen Sieg umwandeln und damit das Team SCC weiter im Spiel halten.

Das jede Serie irgendwann zu Ende geht, mussten Dominik/Roland dann im abschließenden Doppel erfahren – und dies ausgerechnet beim Spielstand von 7:8 aus SCC-Sicht.

Eine Serie allerdings riss auch an diesem Abend nicht – Burak blieb als einziger SCCer in der gesamten Hinrunde ungeschlagen (12:0-Bilanz) und ist somit auch der beste Spieler im unteren Paarkreuz der Verbandsoberliga.

Das Team SCC wird (voraussichtlich) auf Platz vier der Tabelle „überwintern“. Der Rückstand auf Platz eins und zwei beträgt ganze zwei Punkte, auch in diesem Jahr ist die Liga sehr ausgeglichen und die meisten Teams können sich jederzeit gegenseitig Punkte abnehmen.

Für das Team SCC geht es am zweiten Januar-Wochenende mit einem Doppelspieltag weiter:

Samstag, 11. Januar um 16:00 Uhr in der Nehring-Arena
Gast: CfL Berlin


Sonntag, 12. Januar um 14:00 Uhr auswärts beim Köpenicker SV AJAX.

Die 1. Herren bedankt sich für die Unterstützung wünscht schon jetzt allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

rolex

Zitieren Bearbeiten

Harald Voigt  SCC-Vorstand

06.12.2019 - 22:43 Uhr

Insgesamt ne tolle Leistung Jungs, so bleibt es wenigstens spannend, Bayern München wird ja auch im Fußball in der Rückserie Meister!
Besonderes Lob natürlich an Burak, weiter so, auf dem Weg nach oben.....
Auch von mir eine friedliche und besinnliche Vorweihnachtszeit!

Zitieren Bearbeiten