5. Herren gewinnen im Pokal gegen CTTC I

» »

arno  SCC-Mitglied

21.11.2012 - 01:22 Uhr

5. Herren gewinnen im Pokal gegen CTTC I

Am Dienstag (20.11.12) stand das Pokalspiel der 5. SCC-Herren bei der ersten Mannschaft des Nachbarn CTTC an.

Wir konnten in der Bestbesetzung antreten (Ich, Friedrich und Janosch), CTTC I bot dagegen nur ihre Nummern 4, 5 und 6 auf. Trotzdem galten die zwei Ligen höher spielenden CTTCler (Kreisliga B Süd-West, derzeit Tabellenplatz 6) natürlich als Favoriten.

Mein erstes Einzel verlor ich in vier Sätzen gegen Wicke (+ 6 + 9 - 6 + 10), wahrscheinlich glaubte ich noch nicht so recht an unsere Chancen. Zeitgleich schlug Friedrich - nach herrlich schnellen und präzisen Bällen - Klück (- 9 + 9 - 7 - 9). Anschließend kämpfte Janosch Wartenberg nieder (- 8 + 8 - 4 + 6 - 10) und ich machte gegen Klück erst noch da weiter, wo ich aufgehört hatte. Ich fing einfach zu spät an, schönes, offensives Tischtennis zu spielen. 3:1 für Klück (+ 8 + 9 - 10 + 10).

Was ich von dem Spiel Wicke gegen Benz sah, hat mich nachhaltig beeindruckt. Topspin-Duelle, deretwegen sogar Augen von Zungen das Schnalzen lernen müssten... (oder so ähnlich). Janosch gewann das Spiel 3:1 (- 8 - 8 + 6 - 8).

Nachdem dann Friedrich Wartenberg in fünf Sätzen bezwungen hatte (+ 12 - 6 - 8 + 6 - 8) stand es bereits 4:2 für uns

Also musste nur noch ein Punkt her, um die kleine "Pokalsensation" (man soll ja bescheiden bleiben) wahr zu machen.

Da ich mit meinem 3:0-Sieg gegen Wartenberg (- 7 - 8 - 7) auch dank des heute buddhistisch in sich ruhenden Friedrich, der heute mir nonverbal, quasi via telepathischer Erinnerung an unser Spiel gegen TuSLi, Stichwort "Konzentration", das Richtige einflüsterte, schneller fertig war als Janoschs gleichzeitiges Spiel, stand unser Sieg bereits fest. Janosch und sein Gegner Klück hörten auch spontan auf zu spielen, mussten ihr Spiel dann aber fortsetzen, denn es zählte in der Reihenfolge ja zuerst. Janosch verlor dann etwas die Körperspannung und dann auch noch das Spiel 2:3. Das machte uns aber nichts mehr aus.

5:3 also für uns.

Wir wünschen uns jetzt ein schönes Los für die nächste Runde.

Füchse I oder so :-).

[Dieser Beitrag wurde 3 Mal editiert, zuletzt am 21.11.2012, 01:27 Uhr.]

Zitieren Bearbeiten

Matze  Peitsche!

21.11.2012 - 09:04 Uhr

Glückwunsch ihr Pokalhelden. Ganz wie der FC Bayern: Im Wochengeschäft schonen, in der Champions League auftrumpfen.

__________________
Wenn Du kannst dann spiel Rückhand

Zitieren Bearbeiten

Joachim  SCC-Mitglied

21.11.2012 - 09:49 Uhr

Habe ja gestern schon per SMS gratuliert. Jetzt lese ich, wer die Gegner waren und kann nur sagen: Respekt! Euer Weg führt so oder so nach oben.

Zitieren Bearbeiten