4. Herren: gewinnt mit Fernando 8:2 gegen Polizei SV III

» »

Metin  - stets unterwegs -

03.02.2013 - 18:29 Uhr

4. Herren: gewinnt mit Fernando 8:2 gegen Polizei SV III

Fernando holt 2,5 Punkte. Super!!!
Genaueres folgt ...

__________________
Viel Spaß beim Trainieren!

Zitieren Bearbeiten

Benni  Nutzer

03.02.2013 - 18:31 Uhr

Sehr gut! Glückwunsch!

Zitieren Bearbeiten

Steven  Jugendwart

04.02.2013 - 02:12 Uhr

Was macht man am Sonntag, wenn man zehn Jahre alt ist? Mhh klar, mit der Familie beisammen sein, mit Freunden spielen oder voller Freude für die Schule lernen.

Fernando aber ließ sich überreden, gemeinsam mit Robert, Erdal und seinen Trainern gegen eine sympathische Truppe vom Polizei SV Tischtennis zu spielen. Ganz schön mutig, bedenkt man das die Gegner zusammen knapp 400 Jahre Tischtenniserfahrung mitbrachten. Da ist es natürlich verständlich, dass die Nervosität im ersten Einzel noch für etwas holprige Topspins sorgte. Aber am Ende stand ein solider 3:1-Sieg auf dem Zettel. Das zweite Einzel war dann schon wieder total routiniert. 3:0. Spitze.

Nicht zu vergessen das Doppel! Wenn die „Talentgurke“ Steven mal wieder total lässig aber überaus geschickt den Aufschlag zwölf Meter daneben zieht, zeigt sich, warum Fernando bereits jetzt ein vollwertiges Mitglied unseres Teams ist. „Pass jetzt auf Steven!“ Und schwupp 3:1.

Aber bedenkt man, welche Erfolge Fernando in der Vergangenheit bereits erkämpft hat, ist dieses Punktspiel kaum noch erwähnenswert.

Wir machen es trotzdem.

Ich bin stolz auf dich Fernandito!
Weiter so.
Steven

Zitieren Bearbeiten

Metin  - stets unterwegs -

04.02.2013 - 02:53 Uhr

Im Sonntags- Spiel gegen Polizei SV III holten wir erneut 2 klare Punkte.
Wir spielten heute wieder einmal mit einem Jugend- Spieler, diesmal mit Fernando.

Die vollständige Aufstellung:
Erdal
Metin
Robert
Fernandooooooo

Der Gegner stellte taktisch so auf, dass das stärkere Doppel unten spielte. Dem erwünschten Punktgewinn haben Steven und Fernando schön verdorben. 3:1

Erdal und Metin hatten einen sehr schlechten Start. Erst im dritten Satz nach 0:2 Sätzen und 4:9 Punkten kamen sie noch ran und wehrten mindestens 5 Matchbälle ab. 16:14 Endstand 3.Satz. Die folgenden Sätzen lief es deutlich besser +9 +7.

Somit 2:0 aus den Doppeln.

Während Erdal sein Offensiv- Spiel schnell für sich entscheiden konnte 3:0, machte Metin sein längstes Spiel seit Jahren. Da er mit seinen Offensiv- Bälle viele Fehler machte, stellte er auf passives Spiel um und wartete bis der Gegner (Gericke) die Fehler machte. Mit Erfolg! Nach 2:0 Führung stellte Gericke sein Spiel ebenfalls um. Er sagte: „Ich werde auf Zeitspiel umstellen.“ Er bat seinen Mitspieler auf die Zeit zu achten. Die Ballwechsel wurden sehr lang(weilig). traurig Beim Spielstand von 9:5 waren die „angesagten“ zehn Minuten um. Jetzt wurde es sehr unruhig und durcheinander. Es wurde lautstark diskutiert, ab wann der Punkt für den Rückschläger gewertet wird und wer an der Seite zählt. Die nächsten 4 Ballwechsel gingen nicht über 1-2 Schläge hinaus. Nur der Matchpunkt dauerte 7 Ballkontakte.
Robert, der mittlerweile zeitgleich spielte, war von der Unruhe deutlich abgelenkt und genervt. Leider verlor er dadurch den vierten und den entscheidenden Satz.

Über Fernando hat ja bereits Steven berichtet, wie ich gerade gesehen habe. Suuuuuper Fernandoooooo!!!

Spielstand 5:1 nach der 1. Runde.

Im Durchgang zwei kann Erdal zwar sein 2:0 Rückstand ausgleichen, verliert aber in der Verlängerung 11:13.
Metin gewinnt 3:1, Robert und Fernando 3:0.
Am Ende geht ein verdienter 8:2 Sieg auf unser Punktekonto.

__________________
Viel Spaß beim Trainieren!

Zitieren Bearbeiten

Nico  SCC-Mitglied

04.02.2013 - 16:13 Uhr

tolle erfolge leute,
mensch fernando, dein siegeszug im herrenbereich geht ja früh los - toll!
und metin, starkes ding von dir gegen den unverwüstlichen gericke - hut ab von mir!!

Zitieren Bearbeiten