4. Herren vs OSC II

» »

Mammut  SCC-Mitglied

14.09.2013 - 13:02 Uhr

4. Herren vs OSC II

Das erste Spiel der 4. Herren in der Kreisliga verheißt gutes für die kommenden Saison, auch wenn das Ergebnis nicht danach aussieht.

Mit dabei waren Alex, Erdal, Robert, Fernando, Dogan und David.
Endstand 7:9

(Kurfassung: Gute Besserung an Robert - Rücken, Großes Kino der Jugend, erspielen 5von7 Punkten, Leider alle Doppel verloren - Bald werden wir sicher auch punkten)


Ein wenig Ausführlicher:
Alle Auftaktdoppel gingen in den 5. Satz und endeten zugunsten der Gastgeber zu 10, 11 und 9.
Spielstand 0:3

Im oberen Paarkreuz musste Meiner Einer der Nr. 1 Herr Gerkens gratulieren - die Bälle kamen einfach zu of wieder zurück 0:3.
Alex gewann 3:0 und konnte so den ersten Punkt für uns holen.
Spielstand 1:4

Im mittleren Paarkreuz mussten wir einen "Totalausfall" hinnehmen.
Robert, dem an dieser Stelle nochmals gute Besserung gewünscht sei, hat sich trotz arger Rückenschmerzen an die Platte gestellt.
Leider sollte der Einsatz und Kampf nicht in Form von Punkten belohnt werden.
Zeit für die Jugend! Fernando lieferte gutes Tischtennis und bezwang Bertram im 5.Satz. Somit unser zweiter Punkt.
Spielstand 2:5

Im unteren Paarkreuz konnte sich Dogan nach anfänglicher "ich bewege mich Starre" befreien und das Spiel sicher 3:1 für sich entscheiden.
David startete mit 0:2 in sein Spiel um den Gegner noch in den 5.Satz zu zwingen. Leider musste er dem Gegner dann doch noch gratulieren -9.
Spielstand 3:6

Notiert sind 2 von 3 Punkten für die Jugend.

Zweite Einzelrunde - Alex musste Gerkens ebenfalls gratulieren weil die Bälle auch hier einfach zu oft zurück kamen. Ich durfte dann auch noch einen Punkt, trotz schlechten Spiels,beisteuern.
Spielstand 4:7

Fernando bot wieder gutes Tischtennis und so musste auch Nautz Fernando gratulieren. Robert, trotz Kampf gegen seine Schmerzen, 0:3
Spielstand 5:8

Schaut nicht Gut aus.
Aber Dogan und David halten uns die Möglichkeit offen einen Unentschieden zu erreichen. Beide lieferten überzeugte Spiele ab und gewannen ihre Spiele.
Spielstand 7:8

Abschlußdoppel
Alex/Erdal gegen Bertram/Ziegler
Es sollte nicht sein. Im ersten Satz hatte wir uns ein 9:7 erarbeitet um das Spiel dann doch zu 10 abzugeben. Das sollte im 2. Satz so weiter gehen -11. Im 3. Satz hatte ich kurzeitig doch noch das Gefühl das Spiel drehen zu können, aber auch diesen Satz haben wir abgeben müssen - 9.
Endstand 7:9 Satzverhältnis 30:31

Festhalten will ich hier nochmals die 5 von 7 Punkte der Jugend erspielten Punkte.
Einfach großes Kino von Fernando, Dogan und David!

Ein wenig an der Ausbeute der Doppelpartien gearbeitet, unglückliche/schmerzhafte Totalausfälle vermeiden dann werden wir sicherlich bald auch punkten.

Zitieren Bearbeiten

Neos Tacky  Nutzer

14.09.2013 - 19:10 Uhr

Auch ich möchte an dieser Stelle noch mal für die Super Leistung der Jugend gratulieren und es tut mir sehr leid das ich zur großen Aufholjagt nichts beisteuern konnte.
Habe heute auch eine Spritze bekommen, die leider nicht geholfen hat, wie es aussieht ist es bei mir die Bandscheibe (genaueres kann erst am Montag ermittelt werden), ich denke ich werde wohl eine ganze Weile Ausfallen traurig
Aber bei diesen Super Jungs muss man sich um unsere Mannschaft keine Sorgen machen!
Die Siege werden folgen da bin ich mir sicher!

Also hoffentlich bis bald wieder an der Platte

Robert

Zitieren Bearbeiten

Metin  - stets unterwegs -

15.09.2013 - 13:37 Uhr

Leider geht dieses Spiel kampflos gegen uns in die Wertung. Da wir die Doppel nicht korrekt aufgestellt haben. Es hätten Dogan und Fernando im Doppel drei und Robert und David an Doppel zwei aufgestellt werden müssen.

Hier die genauere Regelung:
Doppelaufstellung
In den Doppeln können andere Spieler als in 
den Einzeln eingesetzt werden. Es ist auch zulässig, 
dass Spieler nur im Doppel mitwirken (die aber 
beim modifizierten Swaythling-Cup-System zu den 
höchstens fünf, beim Corbillon-Cup-System zu den 
höchstens vier Spielern der Mannschaft gehören 
müssen). Die Zusammensetzung und die Aufstellungsreihenfolge der Doppel sind frei wählbar.

Lediglich im Paarkreuz-System (WO D 6) erfolgt die Aufstellung der Doppelpaare nach Platzziffern. Diese errechnen sich aus der Summe der 
Plätze der an den Doppeln beteiligten Spieler, 
nachdem diese entsprechend der Spielstärkenreihenfolge innerhalb des Vereins den Plätzen 1–6 
zugeordnet worden sind. Dabei ist das Doppel 1 
frei wählbar; bei den restlichen Doppeln erhält das 
Doppel mit der geringeren Platzziffer den Platz 2. 
Bei gleichen Platzziffern wird das Doppel, dessen 
Spieler am höchsten eingestuft ist, auf Platz 2 
gesetzt.

__________________
Viel Spaß beim Trainieren!

Zitieren Bearbeiten

Neos Tacky  Nutzer

15.09.2013 - 20:43 Uhr

Das ist natürlich richtig blöd gelaufen, so ist das wenn keiner eine Ahnung hat, wir haben vor dem Spiel noch überlegt wie wir die Doppel stellen müssen unglücklich das ist echter Mist!

Zitieren Bearbeiten

Joachim  SCC-Mitglied

15.09.2013 - 22:43 Uhr

Ok, das Spiel war eh verloren - Ihr müßt Euch jetzt keinen Streß machen. Ich kann aber für die Zukunft nur empfehlen, sich mit den Regeln, insbesondere beim Thema Zuspätkommer/Mannschaftsaufstellung (stellt man den Fehlenden auf und wenn ja, bis wann muß der da sein, um nicht falsch aufgestellt zu haben?) zu beschäftigen. Im letzten Spiel der vergangenen Saison sind wir haarscharf daran vorbeigeschrammt einer anderen Mannschaft im Abstiegskampf zu schaden.

Zitieren Bearbeiten