SCC VI vs BSV 92 II

» »

FloW  SCC-Mitglied

22.02.2014 - 09:20 Uhr

SCC VI vs BSV 92 II

Gestern stand nun das von allen Beteiligten lang herbeigesehnte Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer (SCC VI) und dem Tabellenzweiten (BSV) statt, welches - um es vorweg zu nehmen - an Spannung keinerlei Wünsche offenließ.

Wir waren alle pünktlich in des Gegners Halle und konnten zunächst einmal erfreut feststellen, dass der Gegner nicht mit seiner nominell besten Mannschaft spielte. Weniger erfreut war ich persönlich jedenfalls festzustellen, dass von den Gegnern 3 Noppenspieler am Start waren. Der einigen hier bekannte Axel Korsch spielte mit seiner "stiga destroyer" Noppe übrigens an Position 3 beim Gegner.

Die Doppel liefen zunächst mal wieder super, Hungi und ich konnten halbwegs sicher 3:0 gewinnen. Oli und Matze machten es etwas spannender und gewannen superknapp im 5 Satz, wobei sie, wenn ich mich recht erinnere- sogar matchbälle abzuwehren hatten.

Dann unterlag ich zu 8 im 5 Satz gegen Schmidt (Lange Noppe + Kurze Noppe) während Hungi sein Spiel easy gewann. Zwischenstand damit 3:1 für uns.

Leider mussten dann auch Matze sowie Oli dem Gegner gratulieren. Beide verloren in hart umkämpften Spielen jeweils zu 9 im 5 Satz. Sehr unglücklich, somit stand es 3:3.

Hungi gewann dann gegen den Noppenfuchs relativ locker, er hat mit dem ganzen Noppenkram zum Glück immer nur wenig Probleme. Ich sorgte dann aber mit meiner zweiten 5 Satz Niederlage (zu 9 im 5.) weiterhin dafür, dass das Spiel spannend blieb Augenzwinkern und als dann Korsch noch gegen Matze gewann, war der BSV an uns vorbeigezogen, Zwischenstand 4:5.

Hier war der Punkt erreicht, wo sich alle plötzlich wieder zusammenrissen und anfingen, zu kämpfen. Oli und Hungi gewannen ihre nächsten Spiele relativ ungefährdet und dann kam Matzes große Stunde gegen den 1er des Gegners (den mit den beiden Noppen). Matze zeigte Tischtennis vom Feinsten, die Peitsche machte seinem Namen alle Ehre und ging schnell mit 2:0 in Fühung. Der Noppenopa erholte sich aber und kam auf 2:2 ran, dann holte Matze ein letztes Mal die Peitsche raus und gewann das Spiel im 5 Satz zu 8 ! TOP!!!!
Oli verlor dann leider sein Spiel, so dass ich, der von den beiden vorigen knappen Niederlagen schon echt gefrustet war, dann die Ehre hatte, wenigstens den Siegpunkt zum "souveränen und nie gefährdeten" 8:6 Endstand beisteuern zu können.

War echt ein sehr spannendes Spiel und Hungi war diesmal mit 3 Siegen plus dem Sieg im Doppel unser ganz klarer Matchwinner! Punkte zum Sieg konnten aber -wie eigentlich immer- Alle beisteuern

Das war ein ganz wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg !!!!

Grüsse
Flo

[Dieser Beitrag wurde 1 Mal editiert, zuletzt am 22.02.2014, 09:28 Uhr.]

Zitieren Bearbeiten

Metin  - stets unterwegs -

22.02.2014 - 10:36 Uhr

Glückwunsch Männer!!!

__________________
Viel Spaß beim Trainieren!

Zitieren Bearbeiten

leon  k

22.02.2014 - 11:31 Uhr

Jawoll Mannen! Was für ein Spiel...

Zitieren Bearbeiten

Matze  Peitsche!

22.02.2014 - 13:12 Uhr

Als Ergänzung zu unserem Doppel: im 5. Satz lagen wir schon mit 0:5,2:7 und 6:10 hinten...

__________________
Wenn Du kannst dann spiel Rückhand

Zitieren Bearbeiten

Nico  SCC-Mitglied

22.02.2014 - 14:14 Uhr

Das ist ja ein Super-Sieg in so einem engen und wichtigen Spiel - Glückwunsch!

Zitieren Bearbeiten