SCC7 Ohne zwei, Spiel (zu) vier... Oder: Return of Harald

» »

esha  Stefan Hager

05.12.2015 - 13:38 Uhr

SCC7 Ohne zwei, Spiel (zu) vier... Oder: Return of Harald

Ohne unsere beiden erfolgreichsten Punktesammler Stefan (krank) und Burak (in der Vierten aktiv) ging es gestern gegen die Sportsfreunde der Pichelsberger Rudergesellschaft. Nicht gerade eine Ausgangssituation, die bei mir im Vorfeld besondere Ruhe oder gesteigerten Optimismus ausgelöst hätte.

Und dann war da ... Harald. Zum ersten Mal in der Hinrunde hat es geklappt mit seinem Einsatz. Der Zeitpunkt hätte kaum nötiger sein können. Beinahe filmreif.

Der gesamte Rest unseres Teams hat sich in der Halle eingefunden, um zu spielen oder zu unterstützen. Ich denke, das ist durchaus ein Statement, dass von den aktiven Spielern positiv wahrgenommen wird.

Zu sehen gab es dann ein deutlich gewonnenes Doppel 1 von Harald und Rasmus, die noch nie zusammen gespielt haben, aber erstaunlich gut harmoniert haben und ein gewohnt kämpferisches Oli-Doppel 2, die ihre Gegner in fünf zum Teil sehr engen Sätzen niedergerungen haben.

Jeweils zwei überwiegend klare Einzelsiege von Rasmus, Harald und Oli Saar machten den Sieg perfekt, vorher hatte Oli W. einen weiteren möglichen Sieg in einem umkämpften Fünfsatzspiel leider knapp verpasst.

Danke an alle, die sich eingebracht haben. Zum Hinrundenabschluss nochmal ein feiner Mannschaftsauftritt, der uns eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde beschert.

... und Harald ... Du darfst uns gerne noch ein paar Mal verstärken :-)

Zitieren Bearbeiten

Nico  SCC-Mitglied

06.12.2015 - 00:03 Uhr

Hab ja gestern Einiges am Nebentisch sehen können - toller Sieg,
Harald war schön dicht am Tisch und hat Druck gemacht

Zitieren Bearbeiten

Harald Voigt  SCC-Vorstand

06.12.2015 - 20:14 Uhr

Wenn Zeit, bin ich gerne dabei.
Auch mir hat es Spaß gemacht, wieder mitzuspielen!
Ihr habt mich toll unterstützt, besten Dank dafür!!!
Einen geruhsamen und friedlichen 2. Advent für euch alle!

Zitieren Bearbeiten