2. Herren nähert sich erstem Punktgewinn

» »

Joachim  SCC-Mitglied

06.11.2016 - 16:19 Uhr

2. Herren nähert sich erstem Punktgewinn

Zu einem Punkt fehlte auch heute noch einiges, aber mit 5 Punkten gestaltete sich das Ergebnis dann doch noch etwas freundlicher als in den ersten Partien, in denen wir immer gut mithielten, am Ende aber meist mit leeren Händen da standen. Einmal mehr waren es unsere Jugendlichen, die mit schönem Tischtennis die Highlights setzten. Danke Burak, dass Du für den verletzten Christian St. spontan einspringen konntest. Mit dem 3:2-Sieg gegen H. Mätzig konnte er seine Landesliga-Reife nachweisen. Auch Jan-Phillip (unsere Geheinwaffe) belohnte sich mit zwei 3:2-Siegen für die guten Leistungen, die er in unserer Mannschaft bislang gezeigt hat. Top dann aber Stefan, der im oberen Paarkreuz gegen Dehmel und Voigt für Überraschungen sorgte. War's ehrlich gesagt auch für mich, obwohl ich Stefan die beiden Siege vor dem Spiel vorausgesagt habe. Ähnlich wie Jan-Phillip war er einfach dran und nutzte seine Chance. Gegen Thomas Voigt lag er 1:2 und im 4. Satz 0:6 zurück, als eine Auszeit die Wende brachte (5:7, 8:8 und dann 3 Punkte in Folge). Im 5. Satz beherrschte er die Szenerie und setzte sich glatt zum 3:2-Sieg durch. Über die Leistungen der Oldies in dieser Truppe legen wir mal den Mantel des Schweigens. Nicht dass es grottenschlecht war - es war einfach nur schlecht ... oder besser: zu wenig für die Landesliga. Die eigentlichen Konkurrenten gegen den Abstieg kommen erst in den letzten Partien der Hinserie auf uns zu. Bis dahin heißt es Moral zeigen und dann in den entscheidenden Spielen die nötigen Punkte holen. Die nächste Partie startet gegen Rotation am kommenden Freitag.

[Dieser Beitrag wurde 6 Mal editiert, zuletzt am 07.11.2016, 01:42 Uhr.]

Zitieren Bearbeiten