Adventsrätsel 2021

» »

Magnus  der Magier

13.12.2021 - 11:25 Uhr

Sehr kreativer Lösungsversuch! Ganz so versteckt ist der Hinweis allerdings nicht. (Ich denke, das von dir vermutete "Staaken" ist in Wirklichkeit ein "Schildkröt" - vergleiche die Banden auf den anderen Bildern.)

Ich meinte mit dem Tipp eher den Bereich oberhalb der Banden.

Zitieren Bearbeiten

Duecento  SCC-Mitglied

13.12.2021 - 13:03 Uhr

Für so einen „alten Sack“ wie mich, ist das Identifizieren der Spieler kein Problem, deshalb halte ich mich noch etwas zurück

Zitieren Bearbeiten

rolex  playing captain

13.12.2021 - 14:49 Uhr

Der unbekannte Spieler aus Bild drei ganz rechts sowie der unbekannte Spieler aus Bild vier tragen den gleichen Vornamen, allerdings in unterschiedlicher Schreibweise😉

Der unbekannte Spieler (rechts) aus Bild drei ist Rekord-Nationalspieler eines nördlichen Nachbarlandes von Deutschland und mehrfacher Europameister im Seniorenbereich.

Der (noch) unbekannte Spieler aus Bild vier war mit Sicherheit auch mal in den Medaillenrängen bei den Berliner Meisterschaften, ist aber schon lange nicht mehr in Berlin ......

Leute, bleibt dran!
rolex

Zitieren Bearbeiten

Nico  SCC-Mitglied

15.12.2021 - 01:50 Uhr

also, ich möchte mich mal an die letzten noch offenen Fragen machen..
ich selbst schrieb damals im Berliner Tischtennis-Magazin den Bericht zur Veranstaltung. Den konnte ich mit etwas Sucherei zuhause noch finden, um herauszufinden, dass der vierte Spieler beim SCC Ballkünstler Slavoljub Djordjevic war .. das wusste ich nicht mehr aus dem Gedächtnis! Spieler 3 auf Bild 2 (TTC Düppel) war Sujono Purwita, Penholderspieler, inzwischen Chefarzt in seiner Heimat Indonesien.
Zu Bild drei, TSV Rudow: Spieler 3 ist Frank "George" Best, Hamburger, extrem leichtfüßig, fast alle Bälle mit der Vorhand spielend. Spieler 4 ist die dänische Tischtennis- und Tennislegende Claus Pedersen, über ihn könnte man Bücher schreiben!
Zu Bild 4: Spieler 3 ist Klaus Zickelbein, ursprünglich Bremer, viele Jahre in Berlins absoluter Spitze dabei und vor kurzem mit Tischtennis-Comeback bei Oldenburg und Schwarzenbeck. Ich mache bei der Fotoaufnahme Faxen, atme tief ein und werde dummerweise genau in diesem Augenblick von der Kamera erwischt und für die Nachwelt festgehalten...Jahre später nun holt es mich ein ;-)

Zitieren Bearbeiten

Magnus  der Magier

15.12.2021 - 06:12 Uhr

Auflösung zum 3. Adventsrätsel

Nico hat die offenen Punkte ja bereits weitgehend aufgelöst. Hier aber noch einmal alles auf einen Blick und bebildert.

Die teilnehmenden Mannschaften waren:

1 - SC Charlottenburg

Toni Epple, Karsten Bülow, Roland Kowalski

2 - TTLZ Düppel

Danny Gunawan, Karsten Fischer, Sujono Purwita

3 - TSV Rudow 88

Frank Kasiske, Christian Thomas, Frank Best, Claus Pedersen

4 - Reinickendorfer Füchse

Nicolai Popal, Mirko Pawlowski, Klaus Zickelbein, Stefan Hartmann

Bonusfragen

Nach Auslosung der Halbfinalpaarungen ergaben sich folgende Spielergebnisse:

Halbfinale
TTLZ Düppel - SC Charlottenburg 5:0
TSV Rudow 88 - Reinickendorfer Füchse 5:1

Spiel um Platz 3 (inoffiziell)
Reinickendorfer Füchse - SC Charlottenburg 5:0

Finale
TSV Rudow 88 - TTLZ Düppel 5:4

Der TSV Rudow konnte den Titelgewinn also in eigener Halle feiern. Wer die Auflösung unseres 1. Adventsrätsels aufmerksam verfolgt hat, könnte die Sporthalle am Zwickauer Damm anhand des Rudower Mannschaftsfotos wiedererkannt haben.



All diese Details konnte ich dabei nur deshalb erfragen, weil ein gewisser Nicolai Popal einen sehr schönen und ausführlichen Bericht in Ausgabe 6/1988 der 20Beide verfasst hat.



Unter anderem wusste Nico hier zu berichten:

Der SCC war mit vier Spielern nach Rudow gefahren, musste also einen Spieler vertrösten. Nach einer internen Einigung betraf dies Slavoljub Djordjevic (...)


Anhand unserer Historie der 1. Herren hätte man die Auswahl über die Aufstellung der Saison 1987/88 bereits auf Wolfgang Lux, Slavoljub Djordjevic und Dietrich Leidel eingrenzen können. Wobei von diesen drei eben Djordji derjenige war, der gut 20 Jahre später (nämlich in der Saison 2010/11) noch einmal für den SCC aktiv war. Damals fuhr er u.a. zu den Deutschen Pokalmeisterschaften 2011, bei denen der SCC mit der 1. und 2. Herren gleich zwei Teams ins Rennen schickte.


Das DPM-Team der 2. Herren 2011: Martin Peng, Thomas Blümel, Slavoljub Djordjevic

Zitieren Bearbeiten

Magnus  der Magier

19.12.2021 - 07:25 Uhr

4. Adventsrätsel

Zum Abschluss unserer kleinen Adventsrätsel-Serie gibt es eine Wiederauflage der Kategorie Wer bin ich? aus der Adventskalender-Erstausgabe.

Welche Spieler sind auf den folgenden Fotos abgebildet?



Die Auflösung folgt wie immer Mittwoch (22.12.).

Zitieren Bearbeiten

Leon-TT  Sportwart

19.12.2021 - 15:48 Uhr

Also, ein paar schaffe ich, einen mindestens 😉
2.: Nico "die Wand" Popal
3.: Marius Gehler?
4.: aktueller Sportwart mit Rückenproblemen
5.: eventuell Karsten Bülow
6.: Colin Gundlach?
8.: Mirco Albers?
9.: Marc Lampe (unverkennbare Frisur)
10.: der zweite Jäger-Bruder, wobei mir der Vorname gerade nicht ganz in den Kopf kommen möchte
12.: legendärer, gerade so legaler Aufschlag von Thomas Englert

Bei der 1 und der 11 müsste ich passen, die 7 würde ich, sehr unsicher, Markus Lietzau raten.

Zitieren Bearbeiten

Magnus  der Magier

19.12.2021 - 17:17 Uhr

Da sind so einige Treffer dabei. Ich verrate Mal noch nicht, welche und wie viele. Vielleicht gibt es ja noch weitere Lösungsversuche.

Zitieren Bearbeiten

Jurij  SCC-Mitglied

20.12.2021 - 10:22 Uhr

nur ergänzungen
also 7 ist ganz klar Markus Lietzau
8 hätte ich auf Patrick Strahl getippt

__________________
Die Rückhand nutze ich um sie zu umlaufen.

Zitieren Bearbeiten

Burak  SCC-Mitglied

20.12.2021 - 14:21 Uhr

Bild 1 könnte Alexander Pryszcz sein.

Zitieren Bearbeiten

Magnus  der Magier

20.12.2021 - 19:01 Uhr

Das könnte stimmen.

Da es zu Nr. 11 bisher keinen Lösungsversuch gab, noch ein erster Tipp: Hier handelt es sich um einen Nicht-Berliner.

Zitieren Bearbeiten

Nico  SCC-Mitglied

21.12.2021 - 10:51 Uhr

Mein Tip für 11: weinhold von Friedrichsort

Zitieren Bearbeiten

Nico  SCC-Mitglied

21.12.2021 - 10:53 Uhr

Und Bild 3 ist entweder Marius Gehler von den Füchsen (wahrscheinlich) oder Lee Sangsu aus Südkorea :-)

Zitieren Bearbeiten

Magnus  der Magier

21.12.2021 - 12:39 Uhr

Schade, ich hatte schon einen weiteren Rätseltipp mit den Namensbestandteilen von Spieler 11 im Kopf vorbereitet 😉

Die komplette und bebilderte Auflösung dann wie versprochen morgen.

Zitieren Bearbeiten

Magnus  der Magier

22.12.2021 - 07:00 Uhr

Auflösung zum 4. Adventsrätsel

1 - Alexander Pryszcz


Aufgenommen am 19.02.2012 beim 9:2 Erfolg der 1. Herren im Auswärtsspiel bei TeBe.

2 - Nico Popal


Aufgenommen am 26.10.2013, als die 1. Herren ersatzgeschwächt eine 6:9 Niederlage bei BVM Hamburg hinnehmen musste.

3 - Marius Gehler


Aufgenommen beim Oberliga-Saisonauftakt der 1. Herren am 26.09.2015, der mit einer 5:9 Niederlage gegen die Füchse endete.

4 - Leon Helms


Aufgenommen am 05.05.2012 bei der Relegation zur Bezirksliga. In einer extrem ausgeglichenen Vierergruppe aus den Zweitplatzierten der Bezirklasse sicherte sich die 3. Herren hier durch zwei Siege und ein Unentschieden den Aufstieg.

5 - Karsten Bülow


Aufgenommen beim selben Spiel wie Foto Nummer 1.

6 - Colin Gundlach


Aufgenommen am 05.11.2009, als Colin mit dem TuS Lichterfelde ein 9:2 Auswärtssieg gegen die 2. Herren gelang.

7 - Markus Lietzau


Aufgenommen am 07.12.2013, als die 1. Herren eine deutliche 2:9 Niederlage gegen Düppel einstecken musste.

8 - Mirco Albers


Aufgenommen am 30.09.2017 während des 9:3 Auswärtssiegs beim TSV Rudow zum Saisonauftakt der 1. Herren in die Verbandsoberliga Ost.

9 - Marc Lampe


Aufgenommen am 01.09.2011 beim 9:6 Heimsieg der 2. Herren in der Landesliga gegen den VfK Südwest.

10 - Nico Jäger


Aufgenommen am 19.10.2014 im Nehringstraßen-Derby in der Verbandsoberliga gegen Hertha 06. Mit einem 9:4 Erfolg ebnete die 1. Herren hier den Weg, um am Saisonende als souveräner Tabellenerster in die Oberliga aufzusteigen.

11 - Niklas Weinhold


Aufgenommen am 28.09.2013 beim 9:6 Heimerfolg der 1. Herren gegen den SV Friedrichsort.

12 - Thomas Englert


Aufgenommen am 09.10.2011, als die 1. Herren ihr Oberliga-Heimspiel gegen Stahnsdorf mit 5:9 verlor.

Zitieren Bearbeiten